Als Badmöbel-Shop werden wir immer wieder mit Fragen zu unseren Badezimmerspiegeln mit Farbtemperaturwechsel konfrontiert. Wir freuen uns über das große Interesse! In diesem Beitrag haben wir Ihnen, die aus unserer Sicht 4 interessantesten Fragen herausgesucht und beantwortet.

1. „Welche Farbtemperaturen gibt es?“

Mit einem Farbtemperaturwechsel können Sie die Wirkung des Lichtes an ihrem Waschplatz bestimmen. Je nach Stimmung wird eine angenehme Beleuchtung ausgewählt. Es kann zwischen kaltem Licht, warmem Licht und Mischlicht gewählt werden. Auch die Helligkeit kann bei einigen Varianten selbst bestimmt werden.

2. „Kann eine Beleuchtung mit Farbtemperaturwechsel auch im Nachhinein integriert werden?“

Ja. Auch, wenn man bereits einen Spiegelschrank hat, ist es möglich, durch eine zusätzliche Aufsatzleuchte, nachträglich noch eine Beleuchtung mit Farbtemperaturwechsel hinzuzufügen.
Es gibt 4 verschiedenen Varianten von Aufsatzleuchten der Marke Pelipal Balto mit LEDplus und Farbtemperaturwechsel. Alle Aufsatzleuchten sind in der Farbe Chrom Glanz erhältlich, die Größen sind unterschiedlich. Montage: Wandhängend

Aufsatzleuchten von Pelipal Balto – LEDplus und Farbetemperaturwechsel

 

3. „Welche Vorteile bietet ein integrierter Farbtemperaturwechsel? Genügt nicht auch ein einfacher Spiegelschrank?“

Natürlich erfüllt auch ein einfacher Spiegelschrank seinen Zweck, jedoch bietet ein zusätzlicher Farbtemperaturwechsel bestimmte Annehmlichkeiten. Gerade bei Sehaufgaben wie dem Rasieren, Zähneputzen, Schminken etc. ist eine optimale Beleuchtung von Vorteil. Für jeden dieser Bereiche kann die Helligkeit und Farbtemperatur angepasst werden, sodass sie alles gut sehen können.

Die Farbtemperatur des Lichtes hat zudem einen direkten Einfluss auf die Badezimmeratmosphäre. Passen Sie die Farbtemperatur einfach Ihrer Stimmung an! Gerade morgens wird meist das wärmere Licht bevorzugt. Zu anderen Tageszeiten, Gefühlslagen oder Stimmungen passt eventuell das kältere Licht besser.

4. „Für welche Ausführung soll ich mich entscheiden?“

Generell bieten wir unsere Spiegelschränke mit Farbtemperaturwechsel in verschiedenen Größen und Korpusfarben, mit verschiedenen Leuchttypen und in unterschiedlichen Modellen an.

Je nachdem, wie viel Platz Sie in Ihrem Badezimmer haben und welche Funktion der Spiegel einnimmt, sollten Sie sich eher für eine schmalere Ausführung mit weniger Spiegelfläche oder eine etwas größere Variation mit mehreren Spiegeln entscheiden. Wenn Sie zum Beispiel ein etwas kleineres Badezimmer aber trotzdem genug Platz für einen größeren Spiegelschrank haben, würden wir eine große Ausführung unterstützen: Eine größere Spiegelfläche wirkt in einem kleinen Bad Wunder und lässt es optisch größer aussehen, als es ist.

Sie haben zudem die Möglichkeit zwischen 11 edlen Korpusfarben zu wählen:

  • Weiß Glanz
  • Metall Nachbildung
  • Anthrazit Seidenglanz
  • Stahlgrau
  • Graphit Struktur quer Nachbildung
  • Pinie Weiß quer Nachbildung
  • Pinie Honig Nachbildung
  • Natur Struktur quer
  • Mokka Struktur quer
  • Castello Eiche quer Nachbildung
  • Sanremo Eiche Terra quer Nachbildung

Hier sollten Sie sich an den im Bad bereits vorhandenen Möbeln orientieren und beachten, dass die Farben zueinander passen. Wenn Sie Ihr komplettes Bad umgestalten, haben Sie natürlich die freie Auswahl.

Auch im Bereich der Leuchttypen haben Sie die Qual der Wahl: So kann hier entweder Typ I – die schmalere Variante – oder Typ II – die breitere Varianten – gewählt werden.

Sie haben noch weitere Fragen? Wir freuen uns über Ihren Kommentar und beantworten alles gerne.

Eine keine Auswahl Spiegel mit Farbtemperaturwechsel