Badmöbel-Trends 2020

1. Badmöbel in Grau, Anthrazit und Schwarz

Grau ist das neue Weiß

In 2019 war Weiß Hochglanz die Trendfarbe für Badmöbel. In 2020 sind dunkle Farben wie Grau, Anthrazit und auch Schwarz ganz stark im Kommen. Wird Schwarz das neue Weiß?

In der Küche haben sich dunklere Töne bereits erfolgreich etabliert, nun schwappt der Trend zur dunklen Gestaltung ins Badezimmer über.

Allein bei den Grau-Tönen gibt es eine große Spannbreite an Farb-Nuancen von Mausgrau, Steingrau und Zementgrau bis zu Betongrau oder Stahlgrau. Beton- und Stahloptik ist stark im Kommen. Der große Vorteil von Grau ist – wie bei weißen Badmöbeln – die vielfältige Kombinationsmöglichkeit mit anderen Farben.

Auch lassen sich mit Badmöbel in Grau, Anthrazit oder Schwarz hervorragend mit Vintage-Elementen oder auch Holz-Elementen kombinieren. Es zeichnet sich bereits ab, dass die Kombination von Waschtischunterschränken in Anthrazit oder Stahlgrau mit Waschtischplatten in warmen Holztönen in 2020 ein Renner wird.

Dunkle Farben und schwarze Badmöbel-Fronten wirken besonders edel und hochwertig. Für Liebhaber moderner Badmöbel ist 2020 ein perfektes Jahr, sich eine neue Bad-Ausstattung zu gönnen.

Badmöbel-Serien in Grau, Anthrazit und Schwarz

2. Badmöbel im Industrial Style – Minimalismus & klare Linien

badmöbel im industrial design

Metall, Stahl, Beton – die neue Optik fürs Bad

Zusammen mit den dunklen Farben und Schwarz gehen auch die Formen der Badmöbel in 2020 in Richtung Industrie-Design. Gerundete Formen sind in 2020 überhaupt nicht gefragt. Die großen deutschen Badmöbel-Marken bringen 2020 keine neue geschwungene Serie auf den Markt. Klare Kante und Metall-Optik sind gefragt.

Auch der neue große Player im Badmöbel-Markt, Küchen-Gigant nobilia, tritt ausschließlich mit Badmöbeln in eckiger Form und mit klaren Linien an.

Beim “Industrie-Bad” werden die Waschtischunterschränke gerne mit passenden Standfüßen im Metall-Look versehen. Bedenken Sie dabei, dass Sie Waschtisch und Unterschrank IMMER auch an der Wand befestigen müssen – die schicken Füße dienen lediglich der Optik.

Freunde geschwungener Formen müssen sich aber dennoch keine Sorgen machen, dass es nur noch Badmöbel in Betonoptik geben wird. Zeitlose Dauerbrenner wie Badmöbel-Sets der Serien Pelipal Cassca, Pelipal Contea oder Puris Classic Line und Puris Swing bleiben uns erhalten. Denn nicht alle möchten den minimalistischen Stil im Badezimmer mitgehen.

3. Badmöbel im Retro-Look

Retro-Badmöbel aus den 70ern

Neben dem Industrial Look mit Stahl, Beton und Metall-Optik wird das Bad 2020 auch vom Retro-Design gekennzeichnet sein. Die 70er Jahre sind zurück! Die typisch eckigen Formen der 70er spiegeln sich in einigen Badmöbel-Serien wieder.

Starke Kontraste von Schwarz und Weiß und die luftigen Gestellfüße aus Metall verbreiten zugleich Modernität und Nostalgie im Bad.

Beispiele für den Retro-Look im Bad sind die Serien Pelipal Solitaire 7035 und Pelipal Solitaire 9025.

badmöbel im retro design pelipal solitaire 7035

4. Die Aufsatzwaschbecken sind zurück

badmöbel trends 2020 _ Aufsatzwaschbecken in matt Schwarz

Das gab es noch nie: Waschbecken in Matt-Schwarz

Der Trend zum Aufsatzwaschbecken wird sich in 2020 stark fortsetzen. Passend zum angesagten kantigen Design der Badmöbel, sind das natürlich auch eckige Aufsatzwaschbecken.

Auch hier sind klassische weiße Hochglanz-Becken out – Aufsatzwaschbecken in Schwarz-Matt sind stark im Kommen. Ein Highlight sicher die Kombi von dunkler oder schwarzer Front mit einem schwarzen Aufsatzwaschbecken, das auf eine Waschtischplatte in Eiche-Optik gesetzt wird.

5. Matte Oberflächen statt Hochglanz

Matt Schwarz bei Armaturen der neue Standard?

Ob bei Badmöbel-Frontfarben, Waschbecken oder Armaturen – matte Oberflächen werden das Bad in 2020 dominieren. Neue Materialien und neue Arten der Oberflächenbearbeitung ermöglichen vor allem mehr Vielfalt bei den Waschtischen und den Armaturen.

Natürlich gibt es inzwischen auch Mattweiße Badmöbel-Fronten – aber angesagt ist ja nun die dunkle Gestaltung des Badezimmers. Und die manifestiert sich in mattschwarzen Waschbecken und mattschwarzen Armaturen, die auch bereits in der Küche Einzug gehalten haben. Mattschwarz wird bei Wasserhähnen und anderen Armaturen wohl der neue Standard werden.

Waschtisch-Armatur Matt Schwarz

6. Grifflose Badmöbel sind der Renner

  • badmöbel grifflos puris ice line
  • grifflose badmöbel pelipal solitaire 6010

Griffe überflüssig…

Grifflose Badmöbel-Serien werden in 2020 weiter großen Anklang finden. Das passt einfach zum minimalistischen Stil. Zudem bieten grifflose Waschtischunterschränke zusätzliche Beleuchtungs-Optionen durch indirekte Lichteffekte in der Griffleiste. Und ganz nebenbei stößt sich auch keiner mehr an hervorstehenden Griffen an Badschränken – besonders relevant in kleinen Badezimmern.

7. Noch mehr Lichteffekte direkt an den Badmöbeln

LEDs passen in die kleinste Fuge

Im Zuge der LED-Revolution kommen auch bei Badmöbeln immer neue Beleuchtungs-Optionen hinzu. Dieser Trend ist noch lange nicht zu Ende und wird auch in 2020 Fahrt aufnehmen. Die geringen Kosten der LEDs und der extrem platzsparende Einbau eröffnen fast unbegrenzte Lichteffekte.

Neben der bereits etablierten Spiegelschrank-, Waschplatz- und Fugenbeleuchtung kommen weitere Lichteffekte zum Einsatz. Neben der Griffmulden-Beleuchtung von grifflosen Waschtischunterschränken kommen LEDs an der Unterkante sowie an den Seiten der Unterschränke zum Einsatz.

Badmöbel-Einsteiger nobilia geht direkt mit unzähligen Beleuchtungsmöglichkeiten an den Markt – da geht zum Beispiel Licht in den Schubladen an, wenn diese geöffnet werden. Zudem gibt es Lichtakzente in Schrankfächern, Nischen und Regalen.

Bei all den tollen Lichteffekten bleibt aber ein Problem: wo Licht ist, muss auch Strom sein. Wer neu baut oder sein Bad komplett saniert, kann Stromanschlüsse in jeden Winkel legen – aber die meisten Bäder haben einen Stromanschluss hinter dem Spiegelschrank und das wars. Daher sind die tollen neuen LED-Effekte in vielen Badezimmern nicht realisierbar.

Beim ganzen Beleuchtungsthema wird die Anbindung an Smart Home Systeme natürlich elementar wichtig werden.

badmöbel mit lichteffekten peleipal pineo