Sie möchten ihr Badezimmer auf Vordermann bringen? Neben dem Kauf von einem neuen Interieur und der gründlichen Reinigung, stellt sich oftmals die Frage: Wie versetzt man die schwarz, grünen Fliesenfugen im Bad wieder in ihr Anfangsstadium zurück – ohne große Kraftanstrengung? Schön weiß, bzw. grau und sauber. Hier kommen unserer Tipps.

1. Backpulver als Alleskönner

Dieses zunächst harmlos anmutende Pulver ist DAS Mittel gegen verdreckte Fliesen. Vermischen Sie das Backpulver mit etwas Wasser und tragen sie dieses Gemisch auf den Fugen auf. Danach muss es eine Weile einwirken und mit Wasser wieder entfernt werden.

2. Wasserdampf – Schnell, einfach & gründlich

Haben Sie einen guten Dampfreiniger zu Hause? Das wäre optimal, denn der heiße Dampf löst Verunreinigungen und Schimmel spielend leicht, sodass diese nach der Anwendung einfach abgewischt werden können. Der heiße Dampf entfernt dabei auch Bakterien.

3. Klarspüler hilft

Jeder, der eine Geschirrspülmaschine benutzt, hat meist auch Klarspüler zur Hand. Tragen Sie dieses Mittel mit einer alten Zahlbürste auf und spülen Sie es im Anschluss mit Wasser wieder ab. Besonders bei starker Verkalkung wirkt Klarspüler Wunder.

4. Reinigung mit Chlor

Wer nicht lange schrubben möchte, der verwendet einen guten Chlorreiniger. Chlor hat die praktische Eigenschaft zu bleichen und es wirkt ganz bestimmt. Einsprühen und je nach Grad der Verschmutzung einwirken lassen. Im Anschluss einfach abspülen. Der Nachteil: Chlor kann die Atemwege reizen und der Geruch verbreitet sich schnell im gesamten Badezimmer. Schon nach kurzer Zeit, riecht es bei Ihnen wie im Schwimmbad. Wer jedoch direkt lüftet, ist den Geruch schnell wieder los.

5. Nagellackentferner auf die Fugen!

Nagellackentferner hat eindeutig mehr drauf, als nur Nagellack zu entfernen. Auch beim Säubern der Fugen zeigt er seine Wirkung . Tragen Sie es den Nagellackentferner zum Beispiel mit einem Q-Tipp auf bzw. ziehen Sie ihn an den Fugen entlang. Im Anschluss kurz nachziehen.

6. Wenn alles nichts hilft –  Farbauffrischung

Die Verfärbung ihrer Fugen kann nicht gelöst werden? Sie haben schon alles probiert? Dann hilft nur noch ein neuer Anstrich. Zahlreiche Hersteller bieten verschiedene Mittel zum Auffrischen oder Erneuern der Fugenfarbe an. Meist befindet sich die Farbe in Tuben oder Flaschen und kann mit einfachen Hilfsmitteln aufgetragen werden. Überschüssige Farbe, die zum Beispiel auf den Fliesen landet, kann mit viel Wasser entfernt werden. Diese Methode ist ziemlich aufwendig und anstrengend.

Weitere interessante Links zur Badezimmerreinigung