Frühling im Badezimmer

Die neuesten Trends rund um das Badezimmer

Frühling im Badezimmer

Der Frühlingsanfang steht kurz bevor und schon können wir uns über wunderbares Frühlingswetter freuen. Das soll sich auch in Ihrem Badezimmer widerspiegeln? Kein Problem mit ein paar kleinen Dekorationsideen, Blumen und erfrischenden Accessoires erstrahlt auch Ihr Bad im zauberhaften Frühlingslook.

Wie bereite ich mein Badezimmer auf den Frühling vor?

Frühlingshafte Accessoires

Mit ein paar kleinen Accessoires ist der Schritt zum frischen Frühlingslook ein Kinderspiel. Wie wäre es beispielsweise mit ein paar bunten Handtüchern, blumigen Badematten oder Blumenhandtuchhaltern? Auch ein Duschvorhang mit Blumen, Vogel- oder Schmetterlingsmotiven kann dem Bad einen ganz neuen Look verleihen. Vermeintliche Kleinigkeiten wie Zahnputzbecher, Seifenschalen, Boxen, Spiegel etc. in bunten Farben geben Ihrem Bad ein frischeres Ambiente.

Zauberhafte Frühlingsblumen im Bad

Da Frühlingsblumen im Haus lieber kühl stehen, ist das Badezimmer optimal dafür geeignet. Die bunten Blumen bringen nicht nur gute Laune in den Raum, sie kommen in Kombination mit hellen Badmöbel auch toll zur Geltung.

Neue Möbel für das Badezimmer

Nutzen Sie Ihre Frühlingspower und richten Sie Ihr Badezimmer neu ein. Das Besondere am frühlingshaften Wohnkonzept sind natürlich die kräftigen Farben im Bereich der Deko und verspielte Accessoires. Die Möbel sollten eine luftig-leichte Eleganz ausstrahlen. Greifen Sie eher auf schlichte, helle und zurückhaltende Möbelstücke zurück. Leichte Pastelltönen als Wandfarbe bringen frischen Wind in das Badezimmer und harmonieren mit hellen Badmöbeln und bunten Accessoires. [zeige-produkt id="524, 521, 414"]    

Luxus Badezimmer einrichten

Die neuesten Trends rund um das Badezimmer

Luxus Badezimmer einrichten

Sie haben sich schon immer ein echtes Luxus-Badezimmer gewünscht? Sie möchten Ihr Badezimmer in eine richtige Wellness-Oase verwandeln? - Egal ob hochwertige Badezimmermöbel, edle Accessoires oder indirektes Licht, viele Wege führen zum Luxus Badezimmer. Wir zeigen Ihnen, wie man sich mit wenig Zeit- und vor allem Kostenaufwand ein echtes Luxusbadezimmer zaubert.

Klein aber wirkungsvoll

Die richtigen Accessoires können an den richtigen Stellen enorm viel im Badezimmer bewirken und schonen trotzdem den Geldbeutel. Natürlich sollten sie vom Stil her, vom Material her und auch farblich zu Ihrem Badezimmer passen. Weniger ist meistens mehr. Verzichten Sie darauf zu viele Staubfänger zu kaufen, die das Badezimmer überfüllt wirken lassen. Erwerben Sie lieber wenige aber dafür besonders passende, stilvolle und hübsche Accessoires, die die Blicke auf sich ziehen. Auch Accessoires, die gleichzeitig Ordnung im Bad schaffen sind sinnvoll. Dazu gehören beispielsweise Körbe, kleine Kästen oder Schalen. Hier werden kleine Badutensilien wie Haarspangen, Shampoo oder auch Putzsachen optimal verstaut und stören nicht das Gesamtbild Ihrer Wellnessoase.

Gemütliche Beleuchtung

Ins richtige Licht gerückt wirkt fast jedes Badezimmer gemütlich, wohnlich oder auch luxuriös. Bringen Sie indirekte Lichtquellen an und schaffen Sie damit eine harmonische Atmosphäre. Wichtig: Da das Badezimmer auch ein funktioneller Raum ist, in dem genug Licht zum Schminken, Waschen etc. vorhanden sein sollte, empfiehlt es sich zusätzlich zum indirekten Licht auch eine Hauptlichtquelle anzubringen. Die Beleuchtung kann dann unabhängig voneinander eingesetzt werden. Besonders luxuriös wirken Lichtquellen am Spiegel oder um den Bereich der Badewanne herum. Hier sollten Sie sich allerdings unbedingt vom Fachmann beraten lassen und ein richtiges Lichtkonzept entwerfen.

Echte Luxusbadmöbel

Mit den passenden Badezimmern ist der Schritt zum wahren Luxusbadezimmer kein Probelm. Besonders edel wirken zurückhaltende und schicke Möbel mit glänzenden Fronten. Der Vorteil an schlichten Badmöbeln: Sie können sich bei den Accessoires und Lichtquellen komplett austoben und auch mal für etwas auffälligere Varianten entscheiden. [zeige-produkt id="508, 455, 414"]

Badarmaturen reinigen – 5 Tipps

Badarmaturen reinigen – 5 Tipps

Schicke und glänzende Badarmaturen sind ein Blickfang in jedem Badezimmer. Doch das schöne Badezimmer Interior braucht auch bei der Pflege viel Aufmerksamkeit, denn leider lagern sich hier oft Seifenreste und Kalk ab. Dies stört das Gesamtbild des Badezimmers. Um gegen solche Verunreinigungen anzukämpfen, sollte man schmutzanfällige Badarmaturen regelmäßig, mehrmals die Woche säubern. In diesem Beitrag haben wir Ihnen die 5 besten Reinigungstipps zusammengestellt.
  1. Um das Material der Armaturen nicht zu schädigen, sollten Reinigungsmittel nicht direkt auf die Armaturen gesprüht werden. Das Benutzen eines Reinigungstuches schont die Oberflächen. Verwenden Sie zudem immer weiche und hochwertigen Tücher, die frei von Flusen sind. Harte Schwämme schädigen teure Oberflächen auf Dauer. Bei besonders empfindlichen Möbelstücken empfiehlt es sich, ein Ledertuch zu verwenden.
  2. Beugen Sie starke Kalkablagerungen frühzeitig vor, bevor sie nur noch schwer zu entfernen sind. Im besten Falle trocknen Sie die Armaturen nach dem Benutzen mit einem weichen Tuch.
  3. Nicht nur außen, sondern auch innen sauber. - Innere Verkalkungen der Badarmaturen können der Auslöser für tropfende Wasserhähne oder nicht gleichmäßig fließendem Wasser sein. Indem Armaturen etwa ein mal im Jahr mit speziellem Kalklöser gereinigt werden, beugen Sie diesem vor.
  4. Wenn bei der regelmäßigen Pflege starkes Reinigungsmittel verwendet wird, sollte man darauf achten es nicht länger als nötig oder in einer höheren Konzentration als empfhohlen anzuwenden. Hierbei können schnell Oberflächen und das Material beschädigt werden. Nach der Reinigung ist es wichtig, das Mittel gründlich mit klarem Wasser abzuspülen und danach mit einem Tuch zu trocknen.
  5. Informieren Sie sich vorher ausführlich darüber, aus welchem Material Ihre Badarmaturen bestehen und welche besondere Pflegehinweise beachtet werden müssen.
Haben Sie noch weitere Tipps für uns? Wir freuen uns über Ihre Kommentare! [zeige-produkt id="481, 489, 492"]

Was sind die Badezimmer-Trends 2014?

Die neuesten Trends rund um das Badezimmer

Was sind die Badezimmer-Trends 2014?

Jetzt, wo wir alle frisch ins neue Jahr gestartet sind, fragen wir uns natürlich: Welche neuen Wohntrends gibt 2014? Wie sieht das trendige Badezimmer aus? Welche Neuerungen, Stile und Dekorationen gibt es? Welche Farben sind dieses Jahr im Trend? (mehr …)

Günstige Badmöbel online kaufen

Günstige Badmöbel online kaufen

Noch immer wird im Online-Kauf gerade bei größeren und sperrigen Produkten wie beispielsweise Möbel und Einrichtungsgegenstände gezögert. Aber warum ist das so? - Die meisten Verbraucher sind besonders bei den teuren Anschaffungen skeptisch. Sie haben schlichtweg Angst davor, Geld zu bezahlen, ohne dass die Ware ankommt. Dabei ist der Online-Kauf sicherer und unkomplizierter als sein Ruf. Solange im Impressum des Onlineshops eine korrekte Adresse und Telefonnummer aufgeführt wird, ist man normalerweise auf der sicheren Seite. Zudem sollten Sie nur bei vertrauenswürdigen und bekannten Anbietern einkaufen. Eine Garantie für einen reibungslosen Ablauf und einen vertrauenswürdigen Shop bietet auch das Trusted Shops Zertifikat, mit dem wir unseren Badmöbel-Markenshop haben auszeichnen lassen. Trusted Shops prüft Online-Shops auf über 100 Qualitätskriterien und sichert Sie gegen Zahlung bei Nicht-Lieferung ab.

Badmöbel online kaufen - Die Vorteile

Warum sollte man Badmöbel online kaufen? Was sind die Vorteile beim Online-Einkauf?

Verbraucherfreundliches Widerrufsrecht

Bei einem direkten Vergleich von Online- und Ladenkauf muss man feststellen, dass das Widerrufsrecht des Verbrauchers bei einem Kauf im Internet deutlich verbraucherfreundlicher ist. Nach dem Fernabsatzgesetz dürfen Produkte, die Online gekauft wurden innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückgeschickt werden. Ein Ladengeschäft hingegen ist nur zu einem Umtausch nur verpflichtet, wenn die Ware Mängel aufweist, alles andere ist Kulanz.

Gößere Auswahl  - Besserer Vergleich

Ein weiterer riesiger Vorteil ist die deutlich größere Auswahl. In den meisten Online-Shops gibt es schlichtweg mehr Produkte als im Ladengeschäft. Zudem kann man sich die Produkte hier in Ruhe ansehen, verlgleichen und sich dazu die passenden Bewertungen angucken.

Bequem rund um die Uhr bestellen

Bevor Sie sich in 10 verschiedenen Ladengeschäften umschauen, ist es einfacher, sich die Badmöbel ganz bequem von zu Hause aus anzugucken und sie auch im direkten Vergleich zu sehen. Der Kauf im Internet ist so entspannter und stressfreier. Zudem gibt es in einem Online-Shop keine ungünstigen Öffnungszeiten. Hier können Sie, egal zu welcher Uhrzeit, 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche bestellen. So wie es Ihnen am Besten passt. [zeige-produkt id="414, 416, 420"]

Tipps und Tricks für die perfekte Badezimmerreinigung

Tipps und Tricks für die perfekte Badezimmerreinigung

Das Badezimmer - einer der am stärksten beanspruchten Räume im Haus - muss natürlich auch besonders oft und vor allem optimal gereinigt werden. Aber wie kann man sich die oftmals lästige Arbeit erleichtern? Und wie putzt man am effektivsten? Wir haben Ihnen die besten Tipps und Tricks für eine optimale Badezimmerreinigung zusammengestellt.

(mehr …)