Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr zur Cookie-Nutzung. Ich akzeptiere, dass meine Daten verarbeitet werden.
Meldung ausblenden
Service wie im Fachhandel

Wir stellen mit Ihnen Ihre Badmöbel zusammen – inklusive Farb- und Beleuchtungsberatung.

Beratung & Verkauf
Mo - Fr
8 - 22 Uhr
So
19 - 21 Uhr

0 52 53 868 00 50

& per Live-Chat

Service wie im Fachhandel

Wir stellen mit Ihnen Ihre Badmöbel zusammen – inklusive Farb- und Beleuchtungsberatung.

Beratung & Verkauf
  • vor Ort
  • am Telefon
  • im Live-Chat

0 52 53 868 00 50

Mo - Fr
8 - 22 Uhr, 
So
19 - 21 Uhr

0 Artikel (0,00 € ) Zum Warenkorb

Mein Konto Anmelden

    Badmöbel-Trends 2019

    Frisch von der Messe haben wir die neuen Badmöbel-Trends für 2019 mitgebracht. Der Trend im Bad geht auf der einen Seite in den Retro-Stil mit Aufsatzwaschbecken, eckigen Formen und Echtholz-Optik. Auf der anderen Seite wird es im Bad sehr clean und geradezu industriell mit Badmöbeln mit Betonoptik, Metallic-Look und stahlgrauen Anthrazit-Tönen. Außerdem erweitern die Hersteller ihre Badmöbel mit zahlreichen neuen Beleuchtungsoptionen wie offene Regale mit beleuchteten Glasböden, Waschtischunterschränke mit Unterbodenbeleuchtung oder komplett leuchtende Spiegelschrank-Kränze.

    Badmöbel 2019 – kantige Formen und noch mehr LED-Beleuchtung

    Warme Holzfarben mit Aufsatzwaschbecken wie zu Omas Zeiten oder Hauch von Stahl - und Beton – gegensätzlicher könnten die neuen Badmöbel-Trends 2019 nicht sein. Dafür ist wohl für jeden etwas dabei. Auch wenn man funktionale Badmöbel nicht komplett neu erfinden kann, so gibt es doch immer wieder neue bzw. wiederkehrende Formen und Details, die Lust machen, die alten Badmöbel zu ersetzen. Vor allem in der Lichttechnik tut sich noch einiges bei den Badmöbel-Herstellern. Die Badmöbel-Serien für 2019 warten Dank neuester und sparsamer LED-Technik mit immer neuen Beleuchtungs-Optionen auf. Daneben kommen 2019 Badezimmerschränke mit offenen Fächern und Regalen in Trend, vor allem an Spiegelschränken und Unterschränken ist dies eher neu. Ein weiterer Badmöbel-Trend sind grifflose Ausführungen, bei denen eine Aussparung dem Öffnen dient – diese Aussparung gibt es auch mit indirekter Beleuchtung.