Einer der Badshops mit der höchsten Kundenzufriedenheit

Ich berate Sie persönlich

Mo. - Fr.: 8 - 12 Uhr. 15 - 18 Uhr

0 52 53 868 00 50

Einer der Badshops mit der höchsten Kundenzufriedenheit

Ich berate Sie persönlich

Mo. - Fr.: 8 - 12 Uhr. 15 - 18 Uhr

0 52 53 868 00 50

0 Artikel (0,00 €) Zum Warenkorb

Mein Konto Anmelden

    Toilettenpapierhalter

    1928 in Ludwigsburg wurde die erste Toilettenpapierfabrik gegründet. Doch bereits die Chinesen hatten eine Produktion für Toilettenpapier. In Deutschland werden jährlich 15 Kilogramm Toilettenpapier pro Kopf verbraucht - eine riesige Industrie, die sich immer wieder neu erfindet – zum Beispiel mit Scherz-Toilettenpapier. Toilettenpapier wird nicht nur zum Entfernen von Schminke oder zum Aufwischen verschütteter Flüssigkeiten zweckentfremdet, sondern auch als Taschentuch benutzt.

    Was gibt es für Toilettenpapierhalter?

    1. Toilettenpapierhalter aus Edelstahl

    Toilettenpapierhalter aus Edelstahl wirken edel – egal ob in matter oder glänzender Ausführung. Sie sind ideal für Feuchträume geeignet, da sie rostfrei sind und leicht zu reinigen. Mit einem feuchten Microfasertuch bekommen Sie die einfachen Verschmutzungen gut gereinigt. Sollte Ihr Papierhalter doch einmal stärker verschmutzt sein, empfiehlt sich Reinigungsmilch. Essig hilft gegen Kalkflecken bei einem Papierollenhalter. Spezialreiniger für Edelstahl bauen einen Schutzfilm gegen Flecken auf, sie lohnen sich für Flächen, die häufig berührt werden.

    2. Toilettenpapierhalter aus Chrom

    Toilettenpapierhalter aus Chrom gibt es in matt und glänzend. Sie wirken elegant und sind ein optisches Highlight in jedem Badezimmer. Chrom lässt sich wie Edelstahl am einfachsten und umweltschonendsten mit Essig reinigen. Aber auch Natron kann ein guter Helfer beim reinigen einer verchromten Fläche sein. Bei mattem Chrom sollten Sie am besten immer mit einem Tuch nachpolieren.

    3. Toilettenpapierhalter Gold

    Goldenen Badaccessoires lassen Ihr Bad optisch wärmer und einladender wirken und für ein einheitliches Bad sind auch Toilettenpapierhalter in Gold unerlässlich. Die goldene Optik wird durch Messing erreicht, das einfacher zu pflegen ist, als Sie vielleicht denken. Spülmittel und warmes Wasser reichen für die meisten Verunreinigungen völlig aus. Nur sollten Sie darauf achten nicht zu fest zu scheuern, da Sie das Messing verkratzen können. Ein besonderer Trick ist Ketchup – aufgetragen und eine Stunde eingewirkt, wird Ihr Badaccessoire im neuen Glanz erstrahlen.

    4. Toilettenpapierhalter ohne Bohren

    Falls Sie zur Miete wohnen oder keinen Platz für einen freistehenden Toilettenpapierhalter haben, kann ein Toilettenpapierhalter ohne Bohren genau die richtige Lösung für Ihr Traumbad sein. Smedbo bietet eine elegante Lösung ohne Bohren, die sowohl einfach als auch sicher ist. Auch das entfernen der Badaccessoires ist leicht und rückstandslos möglich.

    5. Toilettenpapierhalter freistehend

    Ein freistehender Toilettenpapierhalter ist nicht nur praktisch, sondern auch ein echter Hingucker in Ihrem Badezimmer. Platz ist hierfür natürlich die erste Voraussetzung. Zusätzlich finden Sie in unserem Shop auch die nützliche Kombination aus Toilettenpapierhalter und WC-Bürstenhalter. Quasi eine rundumsorglos Station für Ihr Traumbadezimmer. Diese freistehenden WC-Rollenhalter gibt es in Edelstahl und Chrom.

    6. Toilettenpapierhalter mit oder ohne Deckel

    Hier streiten sich die Geister. Ob ein Toilettenpapierhalter mit oder ohne Deckel der bessere ist, liegt an Ihrem persönlichen Geschmack und ist auch vom Design abhängig. Der Deckel soll als Schutz vor Feuchtigkeit und Verschmutzung dienen. Außerdem bevorzugen besonders Eltern und Tierhalter die Variante mit Deckel – wenn jemand an der Rolle zieht wickelt sie sich nicht gleich komplett ab.

    7. Reservepapierhalter

    Jeder kennt diese lästige Situation: Man hat sich niedergelassen und merkt plötzlich, das Toilettenpapier ist alle. Damit Ihnen das in Ihrem neuen Traumbad nie wieder passiert empfiehlt sich ein Reservepapierhalter. Bis zu zwei Klopapierrollen lassen sich so bequem immer in Griffweite aufbewahren. Somit gibt es auch keine verzweifelten Rufe aus dem Badezimmer, wenn die Rolle alle ist.